spiel
info

2018-03-08 19:00:00

Reasons to be pretty

von Neil LaBute

im Nationaltheater RADU STANCA

 

REGIE: Rafael Kohn
BÜHNENBILD: Alin Gavrilă
SPRECHTRAINING: Almuth Hattwich.
REGIEASISSTENZ: Fabiola Eidloth
ÜBERSETZUNG INS RUMÄNISCHE: Ioana Ștef
MIT: Alexandra Murăruș, Anca Cipariu, Ali Deac, Valentin Späth

Autorenrechte: Rowohlt Theater Verlag

DAUER: 1h 40min / PREIS: 25 RON; Ermäßigt: 0 RON

„Warum können wir nicht aufhören Filme, Serien und Tonnen von Zeitschriften anzuglotzen, die alle behaupten, Schönheit sei wichtig. Sie ist es nicht! Sie ist es so was von nicht – irgendein Mädchen hat ein hübsches Gesicht und wir ticken komplett aus, schenken ihr Blumen und Modelverträge und arbeiten so hart daran nur um in ihr Höschen zu komme.“

Neil LaBute ist einer der großen Dramatiker unserer Zeit, sein großes Talent liegt darin, dass er uns in all seinen Stücken einen Spiegel vorhält. Dieser Spiegel zeigt uns kein wunderschönes Gesicht, er zeigt uns nicht das Selbstbild, das wir mit sehr viel Mühe geschaffen haben, sondern er zeigt unsere Abgründe, wie belanglos viele unserer Handlungen sind.

Wir mühen uns ab, schuften in Jobs die wir uns nicht ausgesucht haben, kaufen Tonnen von Zeugs das wir nicht brauchen und machen uns und unserem Umfeld etwas vor. Dabei könnte es so einfach sein, wir könnten einfach ehrlich sein, zumindest mit unseren Freunden und Verwandten, oder wenigstens mit unserem Liebsten.

Den Mut zur Ehrlichkeit zu finden ist der einfachste Weg erwachsen zu werden, an Größe zu gewinnen, sich und andere zu akzeptieren. „Reasons to be pretty“ ist eine schwarze Komödie, die mit unserer Eitelkeit und Oberflächlichkeit spielt, aber uns gleichzeitig zeigt das es nicht so schwer ist einen anderen Weg einzuschlagen.

VORSTELLUNG IN DEUTSCHER SPRACHE MIT RUMÄNISCHEN ÜBERTITTELN
DIE VORSTELLUNG IST FUR PERSONEN UNTER 16 JAHREN NICHT GEEIGNET
PREMIERE AM: 16.11.2017
galerie foto
© TNRS, Călin Mureșan© TNRS, Călin Mureșan© TNRS, Călin Mureșan

spielplan
agenda
sibfest.ro
link
sibiuartsmarket.ro
link
citiesonstage.eu
link
bespectactive.eu
link
IFA
link
PIC
link
VOICES
link
focus
info

Die österreichische Band Wiener Blond auf der Bühne des Nationaltheaters Radu Stanca Sibiu

Nachdem sie in Oktober in Bukarest konzertiert haben, kehren die Wiener Blond am 3. und 4. März nach Rumänien zurück, für zwei weitere Auftritte: in Temeswar und in Hermannstadt. Das Duo besteht aus den jungen MusikerInnen Seb..

citeste tot articolul

TNRS erwartet Publikum in Esch

Die deutsche Abteilung des Nationaltheater „Radu Stanca“ Sibiu präsentiert in Esch „Goldberg-Variationen“ von George Tabori, in einer Koproduktion mit dem Theatre Municipal de la Ville d’Esch-sur-Alzette (Luxemburg)..

citeste tot articolul

Erneut Gastspielaustausch zwischen den deutschen Bühnen in Hermannstadt und Temeswar

Auf Anregung von Constantin Chiriac, Generalintendant des Radu-Stanca-Nationaltheaters Hermannstadt, nehmen die deutschen Bühnen aus Hermannstadt und Temeswar die alte Tradition des gegenseitigen Gastspielaustausches der beiden rumäniendeut..

citeste tot articolul